Helga: +43 664 116 46 22 | Günther: +43 664 400 27 07 apm@akupunktmassage.at

Biochemische Heilweise nach Dr. Schüßler (Schüßler Salze)

Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler war homöopathischer Arzt in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Seinem genialen Geist ist es zu verdanken, dass wir mit der nach ihm benannten biochemischen Heilweise ein großartiges Naturheilverfahren zur Verfügung haben. Die Forschungen seiner Zeitgenossen Moleschott und Liebig, die sich besonders mit dem Mineralhaushalt des Ackerbodens und des menschlichen Organismus befassten, beeinflussten Schüßler maßgeblich in seiner Suche nach einer neuen Heilweise.

Dr. Schüßler war überzeugt, dass die Gesundheitt der Zelle und damit des Körpers, durch Zuführen der fehlenden Mineralstoffe wieder herzustellen sei. Aufbauend auf dieser Erkenntnis erforschte Schüßler 12 Mineralsalzverbindungen, und behandelte sehr erfolgreich viele Patienten mit „seinen Salzen“. Die Behandlungserfolge sprachen für sich und seine Biochemie gelangte bis nach Indien.

Geriet die Mineralstofftherapie nach dem Krieg durch die neuen Antibiotika und das Penicillin fast in Vergessenheit, greift man heute gerne wieder auf diese natürliche Heilweise zurück.

Durch die Antlitzanalyse nach Hickethier ist es möglich, sowohl Mangelzustände festzustellen, als auch die Verlaufskontrolle und eventuelle Veränderung der Mineralstoffgaben durchzuführen.